CEN-Xchange | 10. April | Customer Journey – und dann?

Cus­to­mer Jour­ney – und dann? Wir wagen mal wie­der ein Experiment

Nach­dem wir bereits über die Erhe­bung von Cus­to­mer Jour­neys gespro­chen haben (Cus­to­mer Jour­ney Crash-Kurs), wol­len wir nun den nächs­ten Schritt beleuch­ten: Was kann ich mit den so erho­be­nen Daten eigent­lich machen? Und inwie­fern unter­schei­den sich die Mög­lich­kei­ten einer Cus­to­mer Jour­ney von denen klas­si­scher Marktforschungsdaten?

Das Experiment

Es wird wie­der inter­ak­tiv. Anstel­le nur zu erzäh­len, wie es geht, dür­fen die Teil­neh­men­den sel­ber aktiv wer­den. In zwei Grup­pen sol­len zu sel­ben Fra­ge­stel­lung Lösungs­an­sät­ze ent­wi­ckelt wer­den. Die eine Grup­pe bekommt Cus­to­mer Jour­ney und Per­so­na Daten inklu­si­ve Emo­tio­nen und Grund­mo­ti­ven. Die ande­re Grup­pe bekommt Daten über Kun­den, wie sie in der klas­si­schen Markt­for­schung vorkommen.

Am Ende ver­glei­chen wir, inwie­fern sich die Lösungs­an­sät­ze ähneln und wo sie sich unter­schei­den. Wir sind sel­ber sehr gespannt auf den Aus­gang unse­res Expe­ri­ments. Was wir sicher wis­sen: Wir wer­den alle wie­der etwas dazu ler­nen und dabei auch noch Spass haben.

Teil­nah­me

Ange­spro­chen sind alle Per­so­nen, die sich in ihren Unter­neh­men dafür ein­set­zen, die Kun­den­sicht in die Gestal­tung von Kon­taktpuntk­ten, Dienst­leis­tun­gen, Pro­duk­ten oder Pro­zes­sen ein­zu­brin­gen, mit dem Ziel ein ein­heit­li­ches, posi­ti­ves Kun­den­er­leb­nis zu ermöglichen.

Die Teil­nah­me ist kostenlos.

CEN-Xchan­ge | 10. April 2012 | 18.00 – 20.00 | Stimmt AG, Kor­ne­li­us­stras­se 9 8008 Zürich

Anmel­dun­gen zum CEN-Xchan­ge bit­te an: manuela.lustenberger@stimmt.ch

Wol­len Sie selbst einen Bei­trag am CEN-Xchan­ge vor­stel­len? Gast­red­ner sind ger­ne will­kom­men. Anfra­gen bit­te an: Hel­mut Kazmaier