Stimmt an der SOM 2017, die Zusammenfassung.

Cust­o­m­er Jour­ney ist kein Hype. Kun­den­fo­kus­sie­rung erreicht die Ziel­grup­pe effek­tiv.

Logo SOM 2017

An der Swiss Online Mar­ke­ting (SOM) war Stimmt die­ses Jahr mit einer Podi­ums­dis­kus­si­on und einem Vor­trag ver­tre­ten.

An der Podi­ums­dis­kus­si­on wur­de zusam­men mit Dr. Evan­ge­los Avra­ma­kis von Swiss Re, Tobi­as Trie­be von Micro­soft und Dr. Kai Krut­hoff dar­über dis­ku­tiert wie man im Zeit­al­ter von hybri­den Kun­den mit Tracking gezielt anspre­chen kann. Dabei scheint Cust­o­m­er Jour­ney ins Hin­ter­tref­fen zu gera­ten, wird doch «Big Data» als das Mit­tel zur Erfas­sung der Kun­den­be­dürf­nis­se betrach­tet. Fazit der Dis­kus­si­ons­teil­neh­mer war, dass ohne Cust­o­m­er Jour­ney und mit Tracking allein Kun­den nicht gezielt bedient wer­den kön­nen. «Big Data» hilft wenig, es braucht «Smart Data» und nicht zuletzt den Kun­den selbst, den man Face-to-Face zu sei­nen Wün­schen und Bedürf­nis­sen befra­gen muss.

Dr. Kai Krut­hoff dop­pel­te in sei­nem Vor­trag «Mit Kun­den­fo­kus­sie­rung Ziel­grup­pen effek­ti­ver errei­chen» nach. Der bes­te Mar­ke­ting Mix bringt nichts, wenn er an der Ziel­grup­pe vor­bei kom­mu­ni­ziert. Und es scha­det gar, wenn das Ver­spre­chen nicht ein­ge­löst wird. Kai zeig­te in sei­nem Vor­trag auf, wie man mit einer ganz­heit­li­chen Mar­ken­füh­rung und einer kun­den­ori­en­tier­ten Erar­bei­tung von Kern­bot­schaf­ten Kun­den begeis­tert und gewinnt.

Hier geht’s zum Vor­trag.

 

Ihr Ansprechpartner für Fragen und weitere Informationen:

Luzia Hafen
luzia.hafen@stimmt.ch
+41 79 864 84 47