Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Stimmt AG. Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für uns.

Wir haben zahl­rei­che tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Mass­nah­men umge­setzt, um einen mög­lichst lücken­lo­sen Schutz der über die­se Inter­net­sei­te ver­ar­bei­te­ten Daten sicher­zu­stel­len.

Hier erhal­ten Sie einen Ein­blick, wie wir mit den Daten unse­rer Web­sei­ten­be­su­cher umge­hen. Mit die­ser Daten­schutz­er­klä­rung infor­mie­ren wir, die schwei­ze­ri­sche Stimmt AG, über die Bear­bei­tung von Per­so­nen­da­ten im Zusam­men­hang mit unse­rem Ange­bot (nach­fol­gend das «Ange­bot») ein­schliess­lich unse­rer ent­spre­chen­den stimmt.ch-Website (nach­fol­gend die «Web­site»).

Unser Ange­bot unter­liegt dem schwei­ze­ri­schen Daten­schutz­recht sowie allen­falls anwend­ba­rem aus­län­di­schem Daten­schutz­recht wie ins­be­son­de­re jenem der Euro­päi­schen Uni­on (EU). Die EU erkennt an, dass die Schweiz über eine Gesetz­ge­bung ver­fügt, die einen ange­mes­se­nen Daten­schutz gewähr­leis­tet.

Für ein­zel­ne und zusätz­li­che Ange­bo­te und Leis­tun­gen kön­nen beson­de­re, ergän­zen­de oder wei­te­re Daten­schutz­er­klä­run­gen bestehen.

1. Bearbeitung von Personendaten

1.1 Per­so­nen­da­ten sind alle Anga­ben, die sich auf eine bestimm­te oder bestimm­ba­re Per­son bezie­hen. Eine betrof­fe­ne Per­son ist eine Per­son, über die Per­so­nen­da­ten bear­bei­tet wer­den. Bear­bei­ten umfasst jeden Umgang mit Per­so­nen­da­ten, unab­hän­gig von den ange­wand­ten Mit­teln und Ver­fah­ren, ins­be­son­de­re das Auf­be­wah­ren, Bekannt­ge­ben, Beschaf­fen, Löschen, Spei­chern, Ver­än­dern, Ver­nich­ten und Ver­wen­den von Per­so­nen­da­ten.

1.2 Wir bear­bei­ten jene Per­so­nen­da­ten, die erfor­der­lich sind, um das Ange­bot dau­er­haft, sicher und zuver­läs­sig gewähr­leis­ten zu kön­nen (Art. 6 Abs. 1 Bst. b u. f der EU-Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung, DSGVO). Wir bear­bei­ten aus­ser­dem jene Per­so­nen­da­ten, die Per­so­nen bei der Nut­zung von Ange­bot und Web­site selbst bekannt­ge­ben – bei­spiels­wei­se bei der Kon­takt­auf­nah­me, bei einer Bestel­lung einer Publi­ka­ti­on oder für ein News­let­ter-Abon­ne­ment. Die Bekannt­ga­be von nicht erfor­der­li­chen Per­so­nen­da­ten erfolgt frei­wil­lig.

1.3 Wir bear­bei­ten Per­so­nen­da­ten immer im Ein­klang mit dem anwend­ba­ren Daten­schutz­recht wie ins­be­son­de­re dem Bun­des­ge­setz über den Daten­schutz (DSG). Sofern die Bear­bei­tung von Per­so­nen­da­ten erfor­der­lich ist und für eine sol­che Bear­bei­tung kei­ne all­ge­mei­ne gesetz­li­che Grund­la­ge wie bei­spiels­wei­se die Erfor­der­lich­keit für die Erfül­lung eines Ver­tra­ges besteht, holen wir die Ein­wil­li­gung der jeweils betrof­fe­nen Per­son ein (Art. 6 Abs. 1 Bst. a DSGVO).

1.4 Wir erfas­sen bei jedem Besuch unse­rer Web­site – wie stan­dard­mäs­sig beim Zugriff auf jede Web­site – all­ge­mei­ne Daten, die für jeden ein­zel­nen Zugriff in Ser­ver-Log­da­tei­en gespei­chert wer­den. Wir erfas­sen für den Zugriff das jewei­li­ge Datum und die jewei­li­ge Zeit, die ver­wen­de­te Inter­net Pro­to­col (IP)-Adresse, die ver­wen­de­ten Betriebs­sys­te­me und Brow­ser, ein­schliess­lich Ver­sio­nen, die auf­ge­ru­fe­nen ein­zel­nen Web­sei­ten und die Web­sei­te, über wel­che die Besu­che­rin­nen und Besu­cher auf unse­re Web­site gelangt sind (soge­nann­te Refer­rer). Wir iden­ti­fi­zie­ren mit die­sen all­ge­mei­nen Daten kei­ne Per­so­nen. Wir benö­ti­gen die­se all­ge­mei­nen Infor­ma­tio­nen, um die Web­site aus­zu­lie­fern, dau­er­haft funk­ti­ons­fä­hig zu hal­ten und fort­lau­fend ver­bes­sern zu kön­nen (Art. 6 Abs. 1 Bst. f DSGVO). Wir bear­bei­ten die­se all­ge­mei­nen Daten anonym und wer­ten sie sta­tis­tisch aus, um für das Ange­bot die Daten­si­cher­heit zu gewähr­leis­ten, damit wir den Schutz von Per­so­nen­da­ten sicher­stel­len kön­nen.

1.5 Wir bewah­ren Per­so­nen­da­ten nur solan­ge auf, wie es für den jewei­li­gen Zweck oder für die jewei­li­gen Zwe­cke erfor­der­lich ist.

1.6 Wir kön­nen Per­so­nen­da­ten mit Hil­fe von Drit­ten und durch Drit­te – jeweils auch im Aus­land – bear­bei­ten las­sen. Sol­che Auf­trags­be­ar­bei­ter bear­bei­ten Per­so­nen­da­ten in unse­rem Auf­trag und aus­schliess­lich im Rah­men der vor­lie­gen­den Daten­schutz­er­klä­rung.

1.7 Wir kön­nen Per­so­nen­da­ten an Unter­neh­men – auch im Aus­land – bekannt geben, die mit uns ver­bun­den sind. Wir stel­len sicher, dass sol­che Unter­neh­men die betref­fen­den Per­so­nen­da­ten aus­schliess­lich im Rah­men der vor­lie­gen­den Daten­schutz­er­klä­rung bear­bei­ten.

1.8 Wir geben im Übri­gen kei­ne Per­so­nen­da­ten ohne Ein­wil­li­gung der jeweils betrof­fe­nen Per­son an Drit­te bekannt. Davon aus­ge­nom­men sind gesetz­li­che Ver­pflich­tun­gen zur Bekannt­ga­be sowie die Bekannt­ga­be um eige­ne recht­li­che Ansprü­che durch­zu­set­zen und die Bekannt­ga­be um sol­che berech­tig­ten Inter­es­sen zu wah­ren (Art. 6 Abs. 1 Bst. f DSGVO).

1.9 Rechts­grund­la­ge gemäss DSGVO für die Bear­bei­tung von Per­so­nen­da­ten, die für den Schutz lebens­wich­ti­ger Inter­es­sen von betrof­fe­nen Per­so­nen oder ande­ren Per­so­nen erfor­der­lich ist, bil­det ins­be­son­de­re Art. 6 Abs. 1 Bst. d DSGVO.

1.10 Rechts­grund­la­ge gemäss DSVO für die Bear­bei­tung von Per­so­nen­da­ten, die zur Wah­rung unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen not­wen­dig sind, aber von kei­ner ande­ren Rechts­grund­la­ge erfasst wer­den, bil­det Art. 6 Abs. 1 Bst. f DSGVO, sofern kei­ne Grund­frei­hei­ten und Grund­rech­te oder Inter­es­sen der betrof­fe­nen Per­so­nen, die den Schutz von Per­so­nen­da­ten erfor­dern, über­wie­gen, ins­be­son­de­re wenn es sich bei den betrof­fe­nen Per­so­nen um Kin­der han­delt. Bei der Bear­bei­tung von Per­so­nen­da­ten in die­sem Rah­men liegt unser berech­tig­tes Inter­es­se in der Gewähr­leis­tung der eige­nen unter­neh­me­ri­schen Tätig­keit zum Vor­teil von der All­ge­mein­heit, Eigen­tü­me­rin­nen und Eigen­tü­mern sowie Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern.

2. Organisatorische und technische Massnahmen

2.1 Wir tref­fen ange­mes­se­ne und geeig­ne­te orga­ni­sa­to­ri­sche und tech­ni­sche Mass­nah­men um den Daten­schutz und die Daten­si­cher­heit zu gewähr­leis­ten. Bei der Bear­bei­tung von Per­so­nen­da­ten im Aus­land oder durch Drit­te stel­len wir sicher, dass ein ange­mes­se­ner Daten­schutz gewähr­leis­tet ist.

2.2 Die Bear­bei­tung von Per­so­nen­da­ten im Inter­net kann trotz orga­ni­sa­to­ri­schen und tech­ni­schen Mass­nah­men grund­sätz­lich Sicher­heits­lü­cken auf­wei­sen, so dass ein abso­lu­ter Daten­schutz und abso­lu­te Daten­si­cher­heit nicht gewähr­leis­tet wer­den kön­nen. Aus die­sem Grund steht es jeder betrof­fe­nen Per­son frei, Per­so­nen­da­ten auch auf einem ande­ren Weg wie ins­be­son­de­re per Brief­post an uns bekannt­zu­ge­ben.

2.3 Der Zugriff auf die Web­site erfolgt mit­tels Trans­port­ver­schlüs­se­lung (SSL / TLS).

2.4 Der Zugriff auf die Web­site unter­liegt – wie grund­sätz­lich jede Inter­net-Nut­zung – der anlass­lo­sen und ver­dachts­un­ab­hän­gi­gen Mas­sen­über­wa­chung sowie sons­ti­gen Über­wa­chung durch Sicher­heits­be­hör­den in der Schweiz, in der EU, in den Ver­ei­nig­ten Staa­ten von Ame­ri­ka (USA) und in ande­ren Staa­ten. Wir kön­nen kei­nen Ein­fluss auf die ent­spre­chen­de Bear­bei­tung von Per­so­nen­da­ten durch Geheim­diens­te, Poli­zei­stel­len und ande­re Sicher­heits­be­hör­den neh­men.

3. Newsletter

3.1 Besu­che­rin­nen und Besu­cher der Web­site kön­nen E-Mail-News­let­ter abon­nie­ren. Die Anmel­dung für unse­ren News­let­ter erfolgt mit einer akti­ven Ein­wil­li­gung der Per­son zur Ver­ar­bei­tung der sie betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (Art. 6 Abs. 1 Bst. a DSGVO).

3.2 Anmel­dun­gen für unse­ren News­let­ter wer­den pro­to­kol­liert, damit wir die Bestä­ti­gung bei Bedarf nach­wei­sen kön­nen.

3.3 News­let­ter-Abon­nen­tin­nen und News­let­ter-Abon­nen­ten kön­nen sich jeder­zeit wie­der abmel­den. In jeder ein­zel­nen News­let­ter-E-Mail besteht die Mög­lich­keit für eine Abmel­dung mit einem ein­zi­gen Maus­klick oder Tap.

4. Cookies und Zählpixel

4.1 Für die Web­site und für unse­re News­let­ter kön­nen wir Coo­kies und Zähl­pi­xel (Web Beacons) – auch von Drit­ten – ein­set­zen. Coo­kies sind ins­be­son­de­re klei­ne Text­da­tei­en, die auf den End­ge­rä­ten der Besu­che­rin­nen und Besu­cher der Web­site – bei­spiels­wei­se auf den Smart­pho­nes und sons­ti­gen Com­pu­tern – gespei­chert wer­den.

4.2 Coo­kies und Zähl­pi­xel die­nen – auch bei Drit­ten (Third-Par­ty Coo­kies) – dazu, die Web­site aus­zu­lie­fern, dau­er­haft funk­ti­ons­fä­hig zu hal­ten und fort­lau­fend ver­bes­sern zu kön­nen (Art. 6 Abs. 1 Bst. b u. f DSGVO).

4.3 Coo­kies kön­nen in den Brow­ser-Ein­stel­lun­gen jeder­zeit ganz oder teil­wei­se deak­ti­viert sowie gelöscht wer­den. Zähl­pi­xel kön­nen in den Brow­ser-Ein­stel­lun­gen oder mit ent­spre­chen­den Brow­ser-Erwei­te­run­gen jeder­zeit blo­ckiert wer­den. Mit ganz oder teil­wei­se deak­ti­vier­ten Coo­kies und blo­ckier­ten Zähl­pi­xeln ver­liert das Ange­bot allen­falls an Benut­zer­freund­lich­keit oder kann allen­falls nicht mehr in vol­lem Umfang genutzt wer­den.

5. Dienste von Dritten

5.1 Für das Hos­ting der Web­site arbei­ten wir mit Host­point AG (nach­fol­gend «Host­point») in der Schweiz zusam­men. Die ent­spre­chen­den Daten im Zusam­men­hang mit unse­rem Ange­bot wer­den in der Schweiz gespei­chert. Host­point unter­liegt ins­be­son­de­re dem schwei­ze­ri­schen Daten­schutz­recht.

5.2 Wir ver­wen­den auf die­ser Web­sei­te zu Ana­ly­se- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­zwe­cken Hubs­pot, ein Dienst der ame­ri­ka­nischen Hubs­pot Inc. (nach­fol­gend «Hubs­pot»). Hubs­pot ver­wen­det Web-Beacons und Coo­kies, die uns bei der Ana­ly­se Ihrer Nut­zung unse­rer Web­sei­te hel­fen. Das heisst kon­kret, bei einer Kon­takt­auf­nah­me, einer Ein­tra­gung zum News­let­ter, dem Down­load einer Publi­ka­ti­on oder dem Absen­den eines ande­ren aus Hubs­pot inte­grier­ten For­mu­lars, wer­den Ihre Akti­vi­tä­ten auf unse­rer Web­sei­te bei Vor­lie­gen einer ent­spre­chen­den Zustim­mung gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. 1 DSGVO Ihrem Coo­kie zuge­ord­net und ermög­li­chen dadurch eine ver­tief­te Ana­ly­se Ihrer Web­sei­ten­nut­zung (z.B. Besuch­te Sei­ten, Datum und Uhr­zeit der Auf­ru­fe, aus­ge­füll­te For­mu­la­re, her­un­ter­ge­la­de­ne Doku­men­te). Zudem stel­len wir Ihnen bei eini­gen For­mu­la­ren ange­frag­te digi­ta­le Res­sour­cen (z.B. eBooks) per E-Mail zu. Auf die­se Wei­se kön­nen wir die Nut­zer­er­fah­rung auf unse­rer Web­sei­te sowie unse­re Kom­mu­ni­ka­ti­on noch bes­ser auf die Bedürf­nis­se unse­rer Besu­cher abstim­men.

Sie kön­nen die Ver­wen­dung von Coo­kies durch unse­re Web­sei­te oder Dritt­an­bie­ter jeder­zeit in Ihren Brow­ser­ein­stel­lun­gen deak­ti­vie­ren oder indi­vi­du­ell erlauben/blockieren. Unter dem fol­gen­den Link wird beschrie­ben, wie Sie Coo­kies in Ihrem Brow­ser deak­ti­vie­ren kön­nen. Zudem bie­ten ver­schie­de­ne Pro­gram­me (z.B. Nor­ton Inter­net Secu­ri­ty) Ein­stel­lun­gen zur Ver­wal­tung von Coo­kies an. Beach­ten Sie bit­te, dass die Deak­ti­vie­rung von Coo­kies dazu füh­ren kann, dass Sie gewis­se Funk­tio­nen unse­rer Sei­te nicht mehr in glei­chem Mas­se ver­wen­den kön­nen.

Hubs­pot ist sowohl nach dem EU-ame­ri­ka­ni­schen als auch nach dem schwei­ze­risch-ame­ri­ka­ni­schen Pri­va­cy Shield zer­ti­fi­ziert und gewähr­leis­tet dadurch einen ange­mes­se­nen Daten­schutz. Umfas­sen­de Infor­ma­tio­nen dazu, wie Hubs­pot mit den erho­be­nen Daten umgeht und wie die­se geschützt wer­den, fin­den Sie in der Pri­va­cy Poli­cy von Hubs­pot.

5.3 Wir ver­wen­den Goog­le Ana­ly­tics, ein Ange­bot der ame­ri­ka­ni­schen Goog­le LLC (nach­fol­gend «Goog­le»). Goog­le Ana­ly­tics ist ein Web-Ana­ly­se-Dienst. Web-Ana­ly­se ist die Erhe­bung, Samm­lung und Aus­wer­tung von Daten über das Ver­hal­ten von Besu­chern von Inter­net­sei­ten. Ein Web-Ana­ly­se-Dienst erfasst unter ande­rem Daten dar­über, von wel­cher Inter­net­sei­te eine betrof­fe­ne Per­son auf eine Inter­net­sei­te gekom­men ist (soge­nann­te Refer­rer), auf wel­che Unter­sei­ten der Web­sei­te zuge­grif­fen oder wie oft und für wel­che Ver­weil­dau­er eine Unter­sei­te betrach­tet wur­de. Eine Web-Ana­ly­se wird über­wie­gend zur Opti­mie­rung einer Inter­net­sei­te und zur Kos­ten-Nut­zen-Ana­ly­se von Inter­net­wer­bung ein­ge­setzt.

Der Zweck der Goog­le-Ana­ly­tics Kom­po­nen­te ist die Ana­ly­se der Besu­cher­strö­me auf unse­rer Inter­net­sei­te. Goog­le nutzt die gewon­ne­nen Daten unter ande­rem dazu, in unse­rem Auf­trag die Nut­zung unse­rer Web­sei­te aus­zu­wer­ten, um für uns Online-Reports zusam­men­zu­stel­len, wel­che die Akti­vi­tä­ten auf unse­rer Inter­net­sei­ten auf­zei­gen und um wei­te­re mit der Nut­zung unse­rer Web­sei­te in Ver­bin­dung ste­hen­de Dienst­leis­tun­gen zu erbrin­gen. Goog­le ist sowohl nach dem EU-ame­ri­ka­ni­schen als auch nach dem schwei­ze­risch-ame­ri­ka­ni­schen Pri­va­cy Shield zer­ti­fi­ziert und gewähr­leis­tet dadurch einen ange­mes­se­nen Daten­schutz.

Goog­le Ana­ly­tics ver­wen­det Coo­kies. Das sind klei­ne Text­da­tei­en, die auf Ihrem Gerät gespei­chert wer­den. Durch die Ver­wen­dung von Coo­kies kann die Nut­zung unse­rer Web­sei­te ana­ly­siert wer­den. Die durch den Coo­kie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Nut­zung unse­rer Web­sei­te wer­den in der Regel an einen Ser­ver von Goog­le in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Mit­tels einem Zusatz zur IP-Anony­mi­sie­rung wird Ihre IP-Adres­se von Goog­le zuvor gekürzt und anony­mi­siert, wenn der Zugriff auf unse­re Web­sei­te aus einem Mit­glied­staat der Euro­päi­schen Uni­on oder aus einem ande­ren Ver­trags­staat des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum erfolgt. Die­se IP-Anony­mi­sie­rung ist auf unse­rer Web­sei­te aktiv.

6. Rechte von betroffenen Personen

6.1 Per­so­nen, über die wir Per­so­nen­da­ten bear­bei­ten, kön­nen unent­gelt­lich eine Bestä­ti­gung, ob Per­so­nen­da­ten durch uns bear­bei­tet wer­den sowie, falls ja, Aus­kunft über unse­re Bear­bei­tung Ihrer Per­so­nen­da­ten ver­lan­gen, die Bear­bei­tung Ihrer Per­so­nen­da­ten ein­schrän­ken las­sen, ihr Recht auf Daten­über­trag­bar­keit wahr­neh­men, Ihre Per­so­nen­da­ten berich­ti­gen, löschen («Recht auf Ver­ges­sen­wer­den») oder sper­ren las­sen, erteil­te Ein­wil­li­gun­gen wider­ru­fen und Wider­spruch gegen die Bear­bei­tung Ihrer Per­so­nen­da­ten erhe­ben.

6.2 Per­so­nen, über die wir Per­so­nen­da­ten bear­bei­ten, ver­fü­gen über ein Beschwer­de­recht bei einer zustän­di­gen Auf­sichts­be­hör­de für den Daten­schutz. Auf­sichts­be­hör­de für den Daten­schutz in der Schweiz ist der Eid­ge­nös­si­sche Daten­schutz- und Öffent­lich­keits­be­auf­trag­te (EDÖB).

6.3 Rech­te, die betrof­fe­nen Per­so­nen gemäss schwei­ze­ri­schem Daten­schutz­recht nicht zuste­hen, gewäh­ren wir sol­chen Per­so­nen – sofern und soweit gemäss schwei­ze­ri­schem Recht zuläs­sig – frei­wil­lig, sofern und soweit das EU-Daten­schutz­recht sol­che Rech­te vor­sieht.

7. Kontaktadressen und Verantwortung

Sie errei­chen uns unter fol­gen­den Kon­takt­da­ten:

Stimmt AG
Kor­ne­li­us­stras­se 9
8008 Zürich
Schweiz
stefan.leuthold@stimmt.ch

Ver­ant­wort­lich für den Daten­schutz bei der Stimmt AG ist Ste­fan Leut­hold.

Wir ver­fü­gen über eine Daten­schutz-Ver­tre­te­rin in der EU als Anlauf­stel­le für Auf­sichts­be­hör­den und betrof­fe­nen Per­so­nen bei sämt­li­chen Fra­gen im Zusam­men­hang mit dem EU-Daten­schutz­recht:

VGS Daten­schutz­part­ner UG
Am Kai­ser­kai 69
20457 Ham­burg
Deutsch­land
info@datenschutzpartner.eu

8. Schlussbestimmungen

Wir kön­nen unse­re Daten­schutz­er­klä­rung jeder­zeit durch Ver­öf­fent­li­chung auf der Web­site anpas­sen.