Play SRG

Aus­ser­ge­wöhn­lich und nicht kopier­bar

Ein­zig­ar­ti­ge und attrak­ti­ve Ange­bo­te

Digi­ta­li­sie­rung und mobi­le Gerä­te ver­än­dern die Art des Fern­seh­kon­sums. Neue Seh­ge­wohn­hei­ten for­dern ande­re TV-Inhal­te. Die SRG will von sozia­len Medi­en pro­fi­tie­ren statt Zuschau­er an sie zu ver­lie­ren. Dazu braucht es digi­ta­le Lösun­gen, die von den Zuschau­ern akzep­tiert wer­den. Stimmt beglei­te­te die SRG bei einem regio­nen- und silo­über­grei­fen­den Pro­jekt mit Exper­ten für Design Thin­king und für Inno­va­tio­nen mit Kun­den­fo­kus.

«Das kun­den­zen­trier­te Vor­ge­hen im Pro­jekt hat uns ermög­licht, die für SRG und ihre Kun­den erfolgs­ver­spre­chends­ten Ansät­ze zu iden­ti­fi­zie­ren und zu kon­kre­ti­sie­ren. Dies gibt uns Sicher­heit in der Wei­ter­ent­wick­lung von PlaySRG.»

Projektleiter, SRG

Mess­ba­rer Erfolg

20 bis­her nie ange­bo­te­ne Funk­tio­na­li­tä­ten für PlaySRG ent­wi­ckelt.

 

idee

Best Prac­tice hilft nicht bei der Dif­fe­ren­zie­rung.

Top-Funk­tio­na­li­tä­ten getes­tet und umge­setzt.

 

 

erfolg--02

Die bes­ten Kon­zep­te für neue digi­ta­le Ange­bo­te wur­den sofort wei­ter­ent­wi­ckelt.

20 Design Thin­king Ambassa­do­ren

 

design-thinking

Die rund 20 Per­so­nen, die im Pro­jekt invol­viert waren, tra­gen Design-Thin­king Metho­den in die Orga­ni­sa­ti­on.

1 Design-Thin­king Tool­kit

 

 

toolkit

Stimmt erar­bei­tet ein Design-Thin­king Tool­kit für die SRG, damit die Mit­ar­bei­ter zukünf­tig aut­ark Pro­jek­te auf­set­zen kön­nen.

Exper­ten für Kun­den­fo­kus

Möch­ten Sie mit uns her­aus­fin­den, ob wir auch Ihre Her­aus­for­de­rung lösen kön­nen?

Ich möch­te…

Pro­zes­se so gestal­ten, dass Kun­den uns treu blei­ben.digi­ta­le Inter­ak­tio­nen gestal­ten, die Kun­den begeis­tern.Ange­bo­te ent­wick­len, mit denen wir Märk­te erobern.Ver­triebs­pro­zes­se gestal­ten, um mehr Kun­den zu gewin­nen.die Kun­den­sicht ver­an­kern für einen Wett­be­werbs-Vor­teil.unse­re Mar­ke so posi­tio­nie­ren, dass wir ers­te Wahl sind.etwas ande­res tun, um unse­ren Kun­den­fo­kus zu schär­fen.

Ähn­li­che Refe­ren­zen